Freitag, 4. Dezember 2015
























Och - der neue newsletter ist da? im pdf-dokument trotzt es ja richtig rundherum um die buchstaben - was irgendwie gar nicht so glücklich klingt, aber in der tat - bereits in der landschaftsmythologie war ein interessanter ton eingefallen - auch im matriarchalen fischbecken ist halt bei bedarf wohl ein günstig gelegenes zimmer frei - denn, interessant, diese frauen auf fotos, die die heldin so einfühlsam therapeutisch bewundern, die sicher unbedingt bewunderung braucht und das total toll findet - eine aufrichtige begleitung eben - ja. franz sieht es sicher auch - immer wieder das leben in den bergen eben. in den dolomiten ist frau c die 4er co-königin von h - ganz nach alter art. und nun natürlich noch viele lichtige anthro-gruesse






und jetzt noch etwas aus dem jerusalem kochbuch mit der leckeren graupen lagerkost? - apfel-zimt-hörnchen fotografiert mit türkischem schwarztee - da war damals beispielsweise lohnenswert, den kaffeebecher noch mal extra über dem abfalleimer auszuschütteln. damit innen dann auch wirklich alles austrocknet? das kopftuch hält dabei sicher genauso gut wie im DAMLA - dort, wo die crew ebenfalls gut gemixt ist und die pandabären sicher für abwechslung sorgen