Samstag, 17. Oktober 2015





















Gut, Stadtanzeiger: "Kommentar zur Fußball-WM 2006. Märchen gibt es nicht geschenkt - Köln. Nach Informationen des „Spiegel“ soll die Fußball-WM 2006 gekauft worden sein. Sollten sich die Beschuldigungen bestätigen, dürften Franz Beckenbauer oder Wolfgang Niersbach als Handelnde im Fußball erledigt sein. Ein Kommentar."