Mittwoch, 9. September 2015



















Auch für Heinz und Co spielen ich immer wieder gerne den, nein die Idiotin. Einsam und arm wie ich bin, helfe ich heilen beispielsweise bei Verhalten, dass aus eklatanten Status-Problemen wie dem Nicht-Vorhandensein eines akademischen Abschlusses resultiert, und hangele mich daher als eher unerwünschte alte Praktikantin von Job zu Job, während der Zelt-Verleih in Ehrenfeld eine erfolgreiche Aufgabe für die Ewigkeit gefunden hat. Eine Aufgabe, die eine steile Karriere nach oben in Aussicht stellt. Was soll ich sagen: Mythen und Märchen eben, extra geschaffen für das Gemüt von Heinz und Co.