Sonntag, 16. August 2015


















Rechtsanwalt, Strafverteidiger, Blogger? Und dann wird er bedroht? Schreibt gerade der Stadtanzeiger? Ja, Interessen-Vertretung kann manchmal ein Problem sein. Ich hatte das Thema gestern. Und heute. Und die Reaktion war bemerkenswert süffsisant. Interessen, eben. Aber auch Anwälte kennen das ja. Mal ist es die eine Liga. Mal die anderen, die Ärger machen möchten. Manchmal hilft da einfach die klare Ansage: Bedrohst du mich, werde ich mich auch klar und deutlich äußern. Wie du mir, so wir dir. Und alleine schon der Versuch ist eine Antwort wert. So geht das. Und ehe ich es vergesse: Das war wieder ein Fall nicht nur für die Rücksitzbank. Gruss. Generation Blogger.