Freitag, 31. Juli 2015


















Local Markets - Manchmal macht der Besuch richtig viel Freude. Doch 3 Tomaten einer angeblich alten Sorte für satte 2,80 Euro waren denn doch ein bisschen viel. Aber absehbar. Und das "Gerät Nr. 17" wird natürlich weiter besucht. Nächste Woche wieder am verschieden gestalteten Spielplatz des Bio-Marktes Agneskirche? Ja, überall gibt es solche. Und solche. Dafür sorgt auch die Korn-Göttin Demeter.
So, macht mal 'nen weiteren Unterleibs-Check. Welche Früchte wirken Wunder? Und was noch? Noch ein Spielzeug? Vielleicht ein Dreieick? Oder doch besser das Stop-Schild? Was sagt denn so der Zyklus? Hormone führen ja oft ein Eigenleben, und ich finde es sehr sinnvoll, solche Hormonschwankungen aus analytischen Gründen zu vergleichen. Wir leiden ja alle hin und wieder unter kurzfristigen Hitzeanwandlungen. Aber Glühwein als Alternative zu einer professionellen Hormonbehandlung geht natürlich gar nicht. Denn in der Tat: Das ist Müll! Und sollte auch so veröffentlicht werden, obwohl es hin und wieder ein wenig Widerstand gibt. Netzpolitik.org twittert beispielsweise zur Fragen von Veröffentlichungen aus aktuellem Anlass: "Die Welt über #Landesverrat Justizminster Maas pfeift Bundesanwalt zurück".
Und nun noch viel Vergnügen beim fröhlichen Kauen auf dem Strohhalm! Aber Vorsicht: Es könnte schon wieder mal eine Attrappe sein.





Update Samstag: "Aktualisierung Freitag, 31.7.2015, 14.30 Uhr: Der Generalbundesanwalt hat die Ermittlungen wegen Landesverrats vorerst gestoppt." Via Netzpolitik.org