Montag, 15. Juni 2015














Es war wirklich ein sonniges Wochenende mit kurzen Abkühlungen. Die Sonne schien streckenweise so sehr, dass manche sogar beim Vögeln die Sonnenbrille anbehalten wollten. Wahrscheinlich, um sich auch vor dem bösen Blick zu schützen. Oder, weil das Dasein im 24-7-Gewerbe zeitweise sicher seine Schattenseiten hat. Da gerät dann manche Nummer eher zur wütenden Aggressionsabfuhr mit Mitteilungsbedürfnis. Wenn man sie nicht stoppt. Heute schon Preisetiketten eingearbeitet? Oder Joghurt-Eis geschlürft? Keep Cool! Denn der Weg vom Dachs zum Bernhardiner ist manchmal etwas überraschend.