Donnerstag, 26. März 2015















Litt der deutsche Co-Pilot der Lufthansa-Maschine unter einem Burn-Out, wie Medienberichte kolportieren, oder war es eine Posttraumatische Belastungs-Störung, welche verstärkt nach Kriegseinsätzen bei Menschen auftaucht? Als Folge kommt es zu einer hohen Zahl von Selbstmorden, die keine Schlagzeilen in den Medien machen. Jeder vom Krieg profitierende Konzern, seien es Rüstungsfabriken, Supermarkt- oder Schuhgeschäft-Ketten, die sich auf dem eroberten Boden niederlassen, jede profitierende (Tarn-)Organisation auch mit religiösem Anstrich und die verantwortlichen Strategen haben daher sicher ein Interesse daran, sich um diese Kriegs-Veteranen zu kümmern. Oder?