Samstag, 17. Januar 2015

















Rote Haare und Sommersprossen sind halt manchmal doch des Teufel Volksgenossen. Wie mein verstorbender Vater manchmal zu sagen pflegte. Die Farbe seines Bartes war übrigens blond-braun-rot-grau. Welche Farbe die Isetta, der Roller und der VW-Bus hatten, weiß ich leider nicht. Aber als vollkommen farbloses Bush-Baby wäre er wohl schwerlich durchgegangen. Als Schokoloden-Smartie hingegen schon. Einer, dem man das abnimmt: "Linkes Gezeter, 9 mm". Und beim nächsten Mal nennt sich dann wer bitte "Barbara Bondine?"