Donnerstag, 29. Januar 2015

















Vielleicht hatten die armen Piloten einfach nur Hunger und sind einem der Düfte aus den vielen Öfen gefolgt? Oder war es Heimweh nach dem europäischen Haus, wo jetzt Mama Kiew einquartiert wurde, die einst als die Seele des ehemaligen riesigen Reiches geliebt und als Geburtshelferin für das Herz von Moskau verehrt wurde, bis man sich entschloß, doch lieber dem männlich markanten Sankt Petersburg die Krone auf den Kopf zu setzen. Und der Westen war wirklich beeindruckt von Papas Palästen.