Sonntag, 19. Oktober 2014

















Und noch ein Werbe-Spot. Dieses Mal legt Lidl los, wie ich gerade auf den Seiten von SPIEGEL online gesehen habe. Ab Montag lautet das Motto in der insgesamt gesehen doch sehr interessanten Motto-Sammlung:"Unsere kleine Kinder-Farm". Es zeigt, dass die Sehnsucht nach Vielfalt und unabhängigen mittelständischen Agrar-Kulturen, die eine Zeit lang dafür gesorgt hatten, dass das Leben in vielen Gegenden der Erde relativ bunt blieb, nun wirklich einem kindlichen Gemüte entsprungen sein muss. Vor allem aber zeigt Lidl, dass Kinder offenbar auch guten Geschmack haben. Wenn sie denn die Früchte einer ästhetischen Bildung geniessen dürfen. Wer ist bei Lidl zuständig für die Ausstattung der Innenräume? Und wann erscheint das nächste Bilderbuch über die bunte Vielfalt der Jahreszeiten, matriarchale Kulturgeschichte, Hexen, Drachen und andere fiese Frauen?