Freitag, 10. Oktober 2014

















Ein Marktsprecher? Also ein Mann. Schade eigentlich. Denn das wäre doch mal die Gelegenheit gewesen. Manche Märkte enttäuschen leider sehr. Der Markt in Niehl - Waldfriedstraße beispielsweise hat trotz einer schönen Lage unter Bäumen nur eine ganz geringe Auswahl und einige Markthändler haben es vorgezogen, nicht mehr dort aufzustellen. Mangels Vielfalt von Händlern. Und Publikum. Ein Service-Angebot der Stadt Köln versucht, ältere Marktbesucher zu bewegen, auf dem Markt einzukaufen. Dafür wird im Umkreis dann die Ware kostenlos ins Haus gebracht.