Sonntag, 16. März 2014





















Genauso, wie Eleonore von Aquitanien mit ihrer Bildung und Intelligenz die Schriftsteller beeindruckte und die Spiele des Pascha-Paradieses ein wenig durchkreuzte, genauso schickte sie natürlich notfalls zum Schutz die gut gerüsteten Teams los. Manchmal sogar zur Verschönerung der Umgebung. Ohne Basketballschläger. Versteht sich. Schicke schöne Einrichtungen, inspiriert aus dem Leben der anderen, lassen sich mit Basketballschlägern eher weniger ganz nach eigenem Geschmack zerlegen. Eleonore von Aquitanien verfügte offenbar über eine solide Grundlage an matriarchalen Kenntnissen. So. Wer nicht hören will, muss eben fühlen. Wer also beispielsweise Kinder auf Eltern trotz eingehender Warnungen ansetzt und ihnen über diesen Weg mal kurz die nächtliche Leselektüre sozusagen als kleine Kontrollmitteilung triggert, der bekommt dann eben Besuch. Wer da hinter wem steht, darüber gibt es immer wieder Miss-, ja sogar Mistverständnisse. Das Pyramidenschema hat sich offenbar noch nicht überall herumgesprochen. Möchte also jemand berichten über das Leben als Dienstmädchen oder -junge in der autoritären Psychogruppe? Strichmännchen unter Bewußtseinskontrolle wäre da jetzt wirklich eine zu böse Beschreibung. Keine Sorge, auch protokollierende SchriftstellerInnen und JägermeisterInnen haben temperamentvolle Truppen für alle Fälle.
























.