Freitag, 31. Januar 2014



















Oh Oh! Diese emotionalen Kränkungen! Diese Wut, wenn es nicht unbeobachtet bleibt, dass man auf vermeintlich Schwächere versucht zu treten. Und die Trigger loszuwerden, die doch nur das künstlich aufgeblasene Ego aus der autoritären Psychogruppe enttarnen. Vielleicht noch ein kleiner Tritt auf das asoziale Pack ohne Geld? Wo man selbst doch so fleissig im Nebenjob auch noch was mit Medien macht(e)? Im Gegensatz zu den eigenen Kollegen, die doch nur alle neidisch sind? Verlierer. Loser halt. Noch eine Randbemerkung in Richtung des farbigen Packs? Oder ein klein wenig fabulieren über Vollidioten? Ooooh! Diese Wut, wenn man feststellt, dass man als Herrenmensch mit und ohne Uniform unter Glas gehalten wird. So. Und nun brav weiter bellen und beissen! Aber Vorsicht. Nicht, dass da die Stimme versagt. Bei ersten Anzeichen von Grippe, Allergie oder anderen Anzeichen von Unwohlsein am besten einen Arzt oder Apotheker konsultieren!























.