Mittwoch, 18. Dezember 2013



















Telepolis versucht es gerade wieder mit Fischfang. Und wie geht es der Initiative Mehr Demokratie e.V.? Verteilt man gegen die Folgen von Justizirrtümern auch weisse Kügelchen auf naturtrüber Basis, einzunehmen im 88-Stunden-Takt? Und Willy? Willy soll mal wieder Wunder für die deutsche Seele wirken. Dabei hat Deutschland so schöne Städte. Wie Regensburg beispielsweise. Auch im August ist es dort wunderbar. Wie ich gestern dank der inneren Verpackung gleich zweifach noch einmal erinnert wurde. Vielen Dank für die Blumen. Im Gegenzug könnte man dann Heil-Kräuter verschenken. Auf ihre Wirkung hin ausprobiert nicht nur dank des geradezu begeisterten Rudolf Hess im Dachauer Kräutergarten. So viel Arbeit für einen gut getarnten Rechtsruck soll schließlich belohnt werden.




Update: Ja, Ihr dürft jetzt ruhig den Link nutzen für mehr Aufmerksamkeit. Mollath, Regensburg. Und wie geht's unseren eingesammelten Mama-Phobikern? Immer noch unterwegs in Potsdam? Da wird mancher offenbar schon ganz feucht im Schritt vor lauter Vorfreude auf noch mehr Pascha-Paradies.
























.