Dienstag, 10. Dezember 2013





















Jede Menge International Business für das Pascha-Paradies. Interessant, wie oft der Kölner Stadtanzeiger dabei dank aufmerksamen Schreibern, die es sicher gut gemeint haben, bis jetzt den Markt am Dom beworben hat. Da lassen sich vielleicht noch besser ein paar arme Seelen aus der Dunkelheit ans Licht führen. Und. Ja. Breslau ist auch eine schöne Stadt. Der mütterliche Seufzer nach ihrer eigentlichen Heimat klingt mir noch gut im Ohr. Während alle anderen bedröppelt am Tisch die breite Rückfront bewundern durften. Wirk(t)en in Breslau nicht auch so arme christliche Anführer wie Lech Walesa? Sieg heil sozusagen gut getarnt? Die alten Achsen sind fast, aber auch nur fast, wieder auferstanden. Und auf den alten Rattenwegen, den Ratlines, wandeln die Gladiatoren. Na Ladies, heute schon die Stiefel schön glänzend für die Herren Herrscher und deren HilfsdienerInnen geputzt?
























.