Sonntag, 24. November 2013





















Gut, dass das Gedächtnis und der Geist so gnädig sind, und die einzelnen Episoden erst nach und nach im gereiften Alter auftauchen. Das Bild des Autos beispielsweise, das nachts auf dem Weg kurz vor Mannheim rückwärts in der Autobahnausfahrt zurücksetzt. Sie saß auf dem Beifahrersitz. Eine elegante ältere Dame, die sich lediglich kurz erstaunt und angewidert umschaut. Was wohl auch am Nachnamen Löwenthal lag.
Heute abend weiter zum aktuellen Thema gelesen. Dämmerte ein wenig in der Dunkelheit. Und dann war da plötzlich wieder ein Bild. Dieses Bild von dir. Auch du wolltest ein Mal alleine mitfahren. Es war morgens. An der Rezeption im Hotel. Kaltschweißausbrüche, so, wie ich sie noch nie bei dir gesehen hatte. Kreislaufprobleme. Die Frage nach deinem Gesundheitszustand, ob man helfen könne, während du dir mit dem Taschentuch den Schweiß von der Stirn tupfst. Er läuft dir in Strömen in die Augen und damals, als junge Frau im ersten Semester, glaubte ich an Alkohol-Probleme. An eine hormonelle Krise. Verdammt. Du hast die Alpen so gerne gehabt.


























.