Mittwoch, 26. Juni 2013




















Das erste Mal in Köln erlebt, dass eine ziemlich vollverkleidete Frau ins Hinterzimmer geführt wird, weil kein Mann an die Haare darf und sie auch nicht ohne Kopftuch gesehen werden soll. Ich nehme an, die langärmelige Jacke verdeckte dann extra die Oberarme der Friseurin?
Das hat mich dann doch glatt ein wenig abgelenkt von der netten getigerten Hose, die da in den Laden kam. Ja. Natürlich bin ich "neugierig". Stelle Fragen. Und sage, was ich denke. Genau wie andere auch.























.