Montag, 17. Juni 2013






















... und da seit Generationen auch hier ein Tummelplatz für die Abteilungen Miet-Matratzia diverser Orte existiert, selbstverständlich schickt auch Stuttgart die Truppen aus, was angesichts dieser Tatsache nicht weiter verwundert, müssen eben zur Neutralisation vor allem im Sinne einer wieder aufzubauenden tatsächlichen Demokratie mit matriarchalen Strukturen effektive Mittel angewendet werden.
Früher beutete man die Arbeitskraft im Terrorlager bis zur Vernichtung aus, meine Großmutter wurde in Theresienstadt unter anderem als Arbeitskraft an einen Pfarrhaushalt "vermietet", im Lager setzte man sie zum Beispiel zur Glimmer-Spaltung ein. Leider wurden Erinnerungen und Dokumente von einer der Miet-Matratzen nach dem Tod meines Vaters in die Mülltonne geworfen.
By the way: Ich empfehle das Lesen der Einleitung im verlinkten Buchtitel. Das Wiedererkennen von Zahlen zaubert vielleicht eine neue Erkenntnis zur Frage auf, wer da hinter wem ... ähh, wie soll ich sagen, gestanden hat?





Heute setzt sich der Versuch des Abzockens von Ideen- und Arbeitskraft weiter fort unter Zuhilfenahme möglichst billiger und williger HilfsdienstleisterInnen im Pascha-Paradies. In der Geschichte immer schon beliebt. Sehr gerne auch bei Menschen mit schamanischen Fähigkeiten. Abzocken in Kombination mit dem Versuch gleichzeitiger Zersetzung und Vernichtung. Heute werden mit Hilfe von Technik und den 3 T, Tricksen, Tarnen, Täuschen gut zu vermarktende Ideen abgezockt. Und in meinem Fall im Windschatten unter falscher Flagge für diverse Zwecke gesegelt. Manche landen dann mit voller Hoovercraft auf der Hafenmauer.
Die Schul-Erlebnisse meiner Tochter habe ich hier beschrieben. Die Schüler diverser Fronten in dieser Stadt in Nordrhein-Westfalen kämpfen zum Teil schon sehr früh. Manchmal mit offenen Visier. Und LehrerInnen wissen hoffentlich alle, wo genau sie sich befinden.
Wer in den Abteilungen Miet-Matratzia, TTT mit Abfick- und Abzockautomatik arbeitet, weiss jedenfalls ganz genau um Risiken und Nebenwirkungen dieses Berufsfeldes. Und verdient genau das, was er und sie bekommt.







P.S.





Da das Problem des Abzockertums bis jetzt leider in keiner Form zu meiner Zufriedenheit gelöst wurde und Honorare nicht ausgezahlt wurden, 10, du kleine Mietmatratze aus Köln-Ehrenfeld, ist keine Begründung, sondern ein auszurottender Zustand, bin ich leider gezwungen, beispielsweise Fotos in Form von "Steckbriefen" zu verteilen, um justiziable Beweise zu erhalten. Wer glaubt, das Trigger-Syndrom in der Gruppe ungestört ausleben zu können, unterliegt da leider einem Irrtum.
Die Autorin des ersten deutschen Blogger-Buches und Politologin mit Fachgebiet Extremismus und autoritäre Psychogruppen findet es interessant, wie das Multimilliarden-Business dank diverser Dienste geschützt - und bereichert - wird.
Das Risiko für die abgebildeten Köpfe liegt dann im Bereich der jeweils zuständigen Dienste. Beschwerden der betroffenen Angehörigen also bitte dorthin! Dass es sich im Umfeld solcher Leute sicher sehr unangenehm lebt, kann ich mir lebhaft vorstellen. Wer möchte schon gerne verwechselt oder in Verbindung gebracht werden mit solchen Sachen?
Diese Aussage ist daher schlicht falsch: "Durch ihre Machtpositionen in BND, Mad, Verfassungsschutz und Behörden, durch die enge Verzahnung in Politik, Medien, sind sie kaum zu fassen. Auch wenn ihre Namen bekannt sind."
























.