Mittwoch, 29. Mai 2013




















Der weisse Terror des korpsgeilen Nazi als Endstufe des Pascha-Paradieses. Klaus Theweleit hat vor vielen Jahren in "Männerphantasien" die Rache des vernachlässigten kleinen Kindes an seiner Mama trefflich beschrieben. Manche dieser Nazis waren Schwule, die durch besondere Grausamkeit gegenüber Frauen offenbar gegen ihre eigenen weiblichen Anteile kämpften.
Heute müssen vor lauter Rache manche Frauen und Mütter die Windel auf dem Kopf tragen. Alternativ darf es auch ein fast kahl rasierter Kopf sein. Immer schon sehr beliebt in der Geschichte. Sei es in der Inquisition. Der Verfolgung sogenannter Hexen. Oder Schamanen, die weibliche und männliche Anteile in sich verein(t)en. Oder im Terrorlager.























.