Dienstag, 16. April 2013

































Irene Franken und Ina Hörner
Hexen. Verfolgung in Köln
(Vorrätig im Modernen Antiquariat König Breitestrasse, Köln)
Mediathek








"Die Hexen sind "Teufelshuren", die Milch stehlen, Unwetter machen und auf Böcken und Besen reiten - davon war nicht nur Martin Luther überzeugt, sondern auch der Kölner Rat und vor allem der Erzbischof Ferdinand, die sich zu ihrer Verfolgung aufmachten. All die Kölner Hexen, die den Tod auf dem Scheiterhaufen am Rabenstein fanden - wer waren sie wirklich?
Es war eine Herausforderung für die Autorinnen, die vielfältigen Faktoren in Betracht zu ziehen, die den Charakter der Hexenverfolgung in der Stadt Köln prägten. Aber vor allem wollen sie den Blick hinter die Zahlen ermöglichen, die Schicksale, die sich dahinter verbergen, aufdecken und damit ein kleines Stück zur Erklärung des realen Phänomens Hexenverfolgung beitragen".