Mittwoch, 13. Februar 2013



















Interessante Fotos bei Rundschau online, KSTA und Report-K.de. Das Leben in Köln ist zu einem Kloaken-Hindernis-Rennen geworden. Aber die Scheiss-Haufen trocknen wir aus. Der Göttin zum Grusse. Wann gab es im Rheinauhafen den letzten fangfrischen Fisch? Auch das Betreten des neuen Playboy-Hasen-Clubs - mit oder ohne Perücke - und manchem Medien-Büro ist mit einem gewissen Risiko von allzu viel Fisch behaftet. Weitere Orte - je nach bunten Buchstaben-Berichten und Werbung - folgen. Denn so ist das eben: Leben ist immer ein bisschen lebensgefährlich. Aber alles relativiert sich, wenn man Medien und Internet sehr selektiv und zur eigenen Erbauung nutzt. Und noch ein Nachtrag: Hier ist der Wikipedia-Eintrag zu "Kiepenheuer und Witsch".





















.