Samstag, 24. November 2012


















"Das Bambi für Integration geht in diesem Jahr an den Berliner Rabbiner Daniel Alter. Ende August war er in Berlin auf offener Straße von mehreren Jugendlichen umstellt, verprügelt und verhöhnt worden. Seiner kleinen Tochter drohten die Angreifer sogar mit dem Tod.
Wahrlich, integrierter kann man als Jude in Deutschland gar nicht sein. Als verprügelter Jude ist man in Deutschland ein ausgezeichneter Jude. Als Opfer schlägt einem Juden in Deutschland eine Welle der Sympathien entgegen. Die beliebtesten Juden in Deutschland sind die berühmten sechs Millionen. Denen wird regelmäßig ein Kranz entgegengeworfen. Sie bekommen sogar goldene Stolpersteine verlegt. Frisch verprügelte Juden hingegen bekommen nur ein Bambi. Aber wenigsten das!
Ganz anders sieht es nämlich mit Juden aus, die sich wehren. Die mag man in Deutschland eher nicht so. Israel wird gerade deshalb so stark kritisiert, weil es sich nicht abschlachten und vernichten lässt".



















.