Samstag, 15. September 2012

















Hach ja.




By the way: Wenn sich das eine oder andere Volk mit Hexen-Röcken tarnt, weil es zu diesem Zweck gehirngewaschen wurde, leicht bis schwer autoritäre Charakter-Eigenschaften und seltsame Gruppendynamiken kommen dann an die Oberfläche, wird das natürlich auch irgendwann von wirklich weise werdenden Frauen bemerkt. Und aktiv angegangen. Vielfalt in der Stadt ist gut. Mit Gondeln über blühende Landschaften fahren auch. Und der Kampf um's Wasser hat viele Formen. Allerdings würden manche Lords diesen Kampf wohl am liebsten unter sich austragen. Und der rechte Gebrauch von ökologisch feministisch Spirituellem unterliegt da hin und wieder auch mehrfachen Missverständnissen. Doch diese lassen sich selbstverständlich ebenso aufklären.






Update: da hat jemand "einen Bericht gelesen, daß das behinderte pakistanische Kind nun wohl die nächsten Jahre Sicherheitsprobleme haben wird" So? Handelt es sich vielleicht um ein Kind auf Rädern? Nun, viele Grüsse an das Berichte lesende und ferngelenkte Fotzen-Baby. Das Setzen von Triggern zwecks diverser Gründe wie Demütigung und Schmerzzufügung kann Energie aussenden, die auf den Absender zurückfällt. Sozusagen ein Salz-Strahl im Scheinwerfer-Licht. Da rockt nicht nur die Tarnung unter Hexen-Röcken dann eher weniger.




















.