Donnerstag, 30. August 2012
















Der Kölner Stadtanzeiger schreibt jetzt, es sei das Grab der falschen Magdalena geöffnet worden. Na so was. Fragt doch mal Jürgen Fuchs, wo seine Magdalena heute wohnt. Wie? Könnt Ihr nicht? Oooh. So ein Pech aber auch. Keine Ahnung, aber vielleicht spricht Maria Magdalena nicht mit jedem?



















.