Dienstag, 17. Juli 2012




















Nu isses denn die Möglichkeit. Mal wieder ein wenig Informationen verteilt, um Zwietracht unter den Leuten zu säen? Das hat der Bund internationaler Miet-Matratzen offenbar dringend nötig. Dann werden wir wohl wieder aufklärend wirken müssen.
Alkohol-Sucht kann zu einer unbesiegbaren Krankheit werden. Der Alkohol wird dringend gebraucht, um die eigene Geschichte und die Geschichte anderer zu übermalen. Die Sinne wollen nur noch abgetötet werden. Manchmal übertönt der Alkohol die Art und Weise des Lebens, zu der man sich entschlossen hat, ohne vielleicht alle Folgen absehen zu können. Manchmal hat man sich zu diesem Leben entschlossen, nachdem zur erhöhten Motivation noch ein wenig Lunte gelegt wurde. Manchmal wird man von Miet-Matratzen in die Alkohol-Sucht hineingetrieben. Es läuft sich dann leider zum Beispiel im End-Stadium sehr schlecht, das Herz versagt langsam, der Bauch wird immer dicker, das Wasser wird nicht mehr abgepumpt. So ein Leben ist nur noch ein Scheiss-Leben. Und auch Deutschland ist an einigen Stellen ein einziger Scheiss-Haufen, den es dringend zu reinigen gilt.






















.