Dienstag, 13. März 2012

.














Na, dann probiert es doch. Internet ist ja sowieso doof. Wer will da schon gefunden werden. Lieber klassisches Milliarden-Marketing ganz ohne. Verlinken und Zitieren und kommentieren ist doof. Jedenfalls, wenn man das gewerblich macht. Privat darf man das. Noch. Ohne zu zahlen. Wie? "Das Verlinken von Artikeln ist eine kostenlose Werbung und keine schädliche Fremdnutzung"? Das geht gar nicht. Und informierte BürgerInnen, die Nachrichtenüberblicke nutzen, sind dumm. Und Leute die zitieren, sowieso. Und überhaupt. Wünsche ich viel Vergnügen bei der Umsetzung. Die Karawane zieht derweil weiter.


















.