Donnerstag, 29. März 2012

.














Wesentliche Entscheidungsfelder sind längst ausserhalb der Politik angesiedelt. Und ausserhalb der technischen Möglichkeiten zu Abstimmungsergebnissen. Oder teuer erkauften massenmedialen Kampagnen. Der Trend geht zum Treffen einmal im Monat bei Vollmond, zum Feiern der Feste im Jahreskreis. Zu Märkten mit Qualität und Vielfalt, zu matriarchalen Clanstrukturen in einer sozialen Marktwirtschaft. Entgegen allen Fälschungsversuchen. Entgegen den Zockereien der Rüstungs- und Finanzindustrie. Und über alle Spaltungs- und Ländergrenzen hinweg. Tragt Eure Kopf-Windeln alleine. Und sucht die billigen und willigen Arbeitskräfte nicht weiter unter den Frauen. Selbst die, die Ihr bearbeitet und krank gemacht habt, erkennen ihr eigenes Stockholm-Syndrom. Sucht Euch Ersatz. Aber lasst bitte auch die Knaben in Ruhe. Vielleicht gibt es ja schon genügend billige und willige Roboter. Einen guten Gruss nach Israel.



















.