Sonntag, 26. Februar 2012

.















Recherche: "Teheran hat seine Unterstützung für die palästinensischen Islamisten fast ganz beendet. Zuvor hatte sich das Hamas-Politbüro fast vollständig aus Syrien zurückgezogen, das die Hamas und andere radikale Gruppen seit den achtziger Jahren unterstützt. Politbürochef Meschaal hat sich mittlerweile vorläufig in
Qatar !!! niedergelassen, andere Hamas-Politiker zogen nach Kairo und Gaza." ?
Und hier geht es offenbar ganz interkulturell zu. Es würde mich persönlich auch nicht weiter wundern. Auch die Kunst des Luntelegens und der ständigen Aus- und Weiterbildung hochmotivierter und etwas wütend gemachter Männer und Frauen, permanent an der Leine gehalten bei gut zu nutzender Betriebstemperatur, will intensiv verbreitet werden. So? Ein Charmeur? Tanzt gerne und macht Musik? Hat seinen Rücksitz immer gut belegt? Auch dafür findet sich selbstverständlich etwas Passendes. Und es brauste dann halt nach einem intensiven Aufenthalt Gisela mit dem dicken Busen ab nach Damaskus zum Kontakt mit dem etwas reicheren Herren. Damaskus, ausgerechnet Damaskus, das traf tief, Vespa war nicht mehr angesagt. Und es folgte. Nein, lassen wir das. Ja, das waren die 60er. Unterhaltsames zu Fakten, Fiktionen und Science Fiction, Meckenheim macht's ebenfalls möglich, und immer noch Aktuelles zur Verbreitung des internationalen Wut-Virus siehe: 28 days later. Danke noch an den anonymen Chatter für diesen Film-Tipp und den weiteren Hinweis, dass ich mir zum Glück nicht 24 Stunden lang Vergewaltigungs-Videos ansehen musste. Das ist internationale Ausbildung. Und nicht nur Programmteil der ehemaligen SOA. Wie man mir sagte. P.S. Georg: Schau mal ganz genau hin!




















.