Sonntag, 26. Februar 2012

.














Es gibt jetzt eine eigene therapeutisch begleitende Abteilung für unsere Nazi-Nutten. Manche sind leider so krank, die sehen schon rot, wenn sie nur aus der Ferne das Erbgut roter Haare riechen. Dieser psychisch schwer kranke Zustand wird so behandelt, dass der Drang zum Stören und Zerstören ein für alle mal verschwindet. Es soll sich dabei natürlich nicht um eine Therapieform handeln, die für alle Art von Schamlippen und Schwänzen das passende Kaliber zur feinen Verzierung findet. Das Risiko dabei ist einfach zu groß, auch noch die passende Kräuterkunde anwenden zu müssen.


















.