Samstag, 21. Januar 2012

.















Oh wie schade. Den Hinweis auf den neuen Tarifvertrag bei Schlecker, den die Erben des Gründers abgeschlossen haben und somit seit kurzem arbeitnehmerfreundlichste Drogeriemarktkette geworden sind, konnte ich bei WELT online leider nicht abgeben. Stattdessen sehe ich gerade den neuen Kommentar eines Herrn Herbert Frahm (alias Willy Brandt, Norwegen): "Das ist die Quitung für das menschenverachtende Treiben dieser raffgierigen Personen."
Wie wäre es noch mit dem Malen von großen Nasen? Oder einer Werbung für die Drogeriemarktkette DM? Für die Bio-Marke Weleda? Einer Straßenkarte von Stuttgart, diesem internationalen Drehort? Einer Werbung für das Bio-Siegel Demeter, das viele von ihrem Besuch auf dem Bio-Markt kennen? Daneben gibt es natürlich noch andere Bio-Zertifikate, oft sogar billiger, und dennoch den Preis wert, wie diejenigen erfahren, die fragen.
Update: Kommentar gerade sichtbar, dafür Fehlermeldung nach Anklicken der Seite.
Update: Und beim nächsten Anklicken ist der Text des Kommentators wieder weg, der offenbar Angst hat vor einem schlagkräftigen internationalen Netzwerk voller Leute, die keine Lust mehr haben auf falsche Flaggen. Du kleine Leuchte, das ist eine internationale Verschwörung. Die Verschwörung der AnhängerInnen der großen Göttin, die getarnte stinkende Scheisse in ihrem Namen und unter ihrem schönen Mantel einfach nicht mag.

















.