Sonntag, 18. Dezember 2011

.













Klar, dass jetzt unter den Foren-Enten auch die wahnhaften Antisemiten (Update: Genau, du schreibende Auftragsnutte, die Frauen sind es doch selber schuld, wenn sie jede Nacht mit 'nem anderen rummachen und dann noch so kurze Minis, denen muss man es doch mal so richtig besorgen, und überhaupt ... ) wieder auf den Plan gerufen werden. Und dann war da derjenige aus dem Trigger-Programm mit Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom, der durch das Erwähnen meiner derzeitigen Blasenentzündung auf sich aufmerksam machen wollte. Gut, dann ist es eben mal wieder so weit. Die Scheiss-Haufen sprengen macht einfach Spasss. Viel Erfolg! Und nicht die Fotos vergessen. Grüsse von Glashaus zu Glashaus. Übrigens: Der Gegenstand auf diesem Foto aus Köln-Ehrenfeld sieht aus wie eine vertrocknete Ratte aus einem stillgelegten Abwasser-Kanal. Vorsicht, die Dichtheitsprüfung an diesen Orten iost nicht lückenlos. Eventuell gibt es dort trotzdem noch eine gewisse Inkontinenz, unter der die BesucherInnen dann leiden müssen? Das ist nicht ganz ungefährlich. Besser, man bleibt da gleich ganz weg. Denn die Wüste lebt.















.