Freitag, 30. Dezember 2011

.














Ist das richtig? "Haus und Wohnung sind (waren!) in Lybien ein Menschenrecht. Gaddafi schwur, daß seine eigenen Eltern kein Haus bekommen sollten, bevor nicht der letzte Libyer eines habe. Gaddafi lebte mit seiner Familie in einem Zelt. (Anmerkung: Was haben sich doch alle lustig gemacht über den komischen Typen, der selbst bei Auslandsreisen immer in seinem Zelt übernachtete. Diese bunten Fotos, die sich so gut in der Massenmedien-Industrie vermarkten liessen von diesem, diesem dubiosen Exzentriker, diesem Tyrannen!) Bei Heirat erhielt man 50.000 Dollar Zuschuß. Bei Geburt eines Kindes $ 5000 Zuschuß. Ausgezeichnete Krankenhäuser und Arztbehandlung sind (waren!) überall zugänglich, auch in den Wüstengebieten. Schulen und Universitäten waren gratis. Wer will (wollte!), kann (konnte!) auf Staatskosten im Ausland Schulen besuchen oder studieren. Die Stipendien betragen (betrugen!) 2300 Dollar pro Monat, plus ein Auto. Seit der Machtergreifung (Gaddhafis) stieg der Anteil der Lese- und Schreibkundigen von 23% auf 83%. 25% der Libyer besitzen einen Universitätsabschluß. In allen sozialen Parametern kann (konnte!) Libyen jedem Vergleich standhalten. Wer einen landwirtschaftlichen Betrieb gründet (gründete!), erhält (erhielt!) vom Staat Farmland, einen Hof, Vieh, Maschinen und Saatgut gratis."
Auch Altersversorgung, Arbeitslosenversorgung, Krankenversorgung, Hinterbliebenenversorgung waren in Libyen alle gratis? Ist Libyen nun etwa kein Fall für Versicherungsvertreter diverser Konzerne und Vermittlerorganisationen wie dem AWD geworden, ein Fall für Politiker aus vielen Ländern, die beim AWD vorsprechen, ein Fall für Carsten Maschmeyer, ein Fall für die deutsche Expertenkommission zum Thema Renten und Co? Hier ist eine Auflistung derjenigen, die sich am Krieg gegen den neu zu verteilenden Kuchen Libyen beteiligten. Deutschland ist da offiziell nicht aufgelistet. Wie gut, dass man den Exzentriker aus Libyen, der sich mit weiblichen Leibwächtern umgab und sich im afrikanischen Vergleich sehr zum Ärger unserer kapitalistischen Pascha-Paradiesler auch noch vehement für die Gleichberechtigung von Frauen einsetzte, so richtig öffentlichkeitswirksam und unter Einsatz der Massenmedienfront erschlagen hat. Wen hatte Gaddhafi eigentlich während seiner Regentschaft foltern lassen? Wie geht es seinen überlebenden Kindern? Und wie sieht die Situation momentan in Syrien aus?

















.