Dienstag, 13. Dezember 2011

.













Jeanne Achterberg
Die Frau als Heilerin. Die schöpferische Rolle der heilkundigen Frau in Geschichte und Gegenwart
Holdenhof - Mediathek





Streckenweise entsetzlich, vor allem die Beschreibung der Foltermethoden, denen weise Frauen ausgesetzt waren, aber ein großes Stück kulturgeschichtlich bildend und aufklärend: Jeanne Achterberg zeigt in diesem Buch, warum und wie die Frauen im Laufe der Geschichte aus ihrer angestammten Position als Heilkundige verdrängt wurden. Es geht immer wieder um Macht. Die Macht der Heilerinnen, die es zu zerstören galt.















.