Donnerstag, 17. November 2011

.













Und weiter im Rollenspiel. Denn niemand ist so paranoid oder gar verzaubert, das als Realität zu verstehen. Nicht wahr? Es sind noch ein paar offene Rechnungen zu begleichen. Die Zahlungsart ist eine etwas andere. Piratenstiefel dienen zum Beispiel dazu, den Fuß in die Tür zu stellen. Auf Zahlung für Abgezocktes, für vermarktungsfähige Ideen von Intuitiven und unfreiwillige Lockvogel-Einsätze angesprochen, hatte eine Mietmatratze es geschafft, die Tür einer einzelnen Person vor der Nase zuzuschlagen. Bei einem Team von gut geschulten Leuten dürfte das allerdings ziemlich schwer fallen. Gut abgeschirmt ist niemand schnell genug vor Ort. Der überlegt ausgesucht sein soll. In aller Ruhe kann man da die Knarre an die Stirn halten zwecks höherer Aussagebereitschaft als fundierte Grundlage für eine angemessene Zahlung. Man muss halt das Freunde-Feinde-Spiel gut genug kennen. Da nützt die Wohnraumüberwachungsnummer und die angebliche Überlegenheit durch 24-Stunden-Informationen nicht das Geringste.
Und? War dieser Text für das Rollenspiel verständlich genug? P.S. Wieso sollte denn ein Anwalt gefragt werden? Ich verstehe meinen Bloggeraccount mal wieder nicht. Ist der eventuell zu sehr progammiert worden auf sozialistische Bambies von großen Brüdern? Der Anwalt kommt erst dann zum Zug, wenn es sich lohnt. Mit diesem Spiel.















.