Sonntag, 16. Oktober 2011

.













Occupy Cologne: Da sind einige interessante Threads des heutigen Tages mit qualifizierten Beiträgen beispielsweise zu Fragen nach konkreten Zielen gelöscht worden. Interessant auch ein Beitrag, in dem der fachlich argumentierende Kommentator plötzlich persönlich attackiert wurde und mit einer Unterstellung gearbeitet wurde, um diese dann sofort wieder zurückzuziehen. Ich hatte auch an dieser Stelle einige methodische Kommentare abgesendet. Einen dieser Threads habe ich übrigens noch hier als Kopie vorliegen.
Gut, dass es viele effektiv handelnde Gruppen mit konkreten Zielen gibt, die sich untereinander vernetzen. Dieses Branding "Occupy XY" ist nur bedingt interessant. Branding bedeutet hier die Positionierung einer Marke.




Update:


So, meine Lieben. Nachdem ich die individuelle Psychiater-Werbung in meinem Blogger-Account gerade eben ignoriert habe, setze ich jetzt die nächsten 2 von 3 Anzeigen mal ins Blog:




Unsichtbarer Hundezaun
bei uns zum Bestpreis,3 Warnstufen; für nur 69,95€ - Kauf auf Rechnung
www.TrainYourPet.de
Hundtrainer fragen
5 Hundetrainer sind gerade online. Stellen Sie jetzt Ihre Frage!




Und zitiere noch die letzten Kommentare eines gelöschten Threads mit fachlichen Fragen und Beiträgen:


....


Occupy Köln / Cologne Ich könnte den String jetzt löschen, Frau Haarland. Aber dann würden Sie das ja auch wieder kommentieren. Wann kommen Sie mal zu einem Treffen? /a.



Astrid Haarland Die Machtfrage? Nun, ich könnte dann Herrn ... fragen, ob ich seine Erlaubnis bekommen würde, diesen Dialog an anderer Stelle aufzuführen unter Hinweis, dass dieser Dialog leider gelöscht wurde. Ich komme. Fast immer. Wenn es gut ist.







Anmerkung:



Nicht alle Bewegungen, nicht jeder politisch Handelnde arbeitet luntegelegt von außen angeschoben. Es arbeiten auch in diesem Fall Dienste gegen Dienste, Land gegen Land. Der amerikanische arabische Frühling soll eben nicht auch nach Deutschland kommen. Also imitiert man diese Bewegung und lässt sie ins Leere laufen? Oder verwendet die Energie anderweitig? Ich denke da gerade eher weniger an problematische Entwicklungen wie beispielsweise "Der Faschismus wird das nächste Mal sagen, er sei der Antifaschismus." Aber die FDP bei 1.8 Prozent, welch Zufall, die Piraten immer höher steigend? Ich persönlich möchte nicht, dass der Liberalismus, den es in verschiedenen Ausprägungen gibt, in Deutschland verschwindet. Und was ist los in Baden-Württemberg? Eine Kolonie, genau wie NRW? Ein bisschen sehr farblos geworden trotz aller Tünche? Fragen über Fragen. Nun, das Sammelbecken "Occupy XY" ins Leere laufen zu lassen, heißt aber doch wohl nicht, lösungsorientierte Bewegungen plattzumachen. Nicht wahr?






Update:




Ich sehe jetzt zumindest an meinem Bildschirm keinen einzigen Beitrag mehr von mir auf der Liste. Die Kommentarfunktion ist nicht mehr da. Na so was. Eine Frage: Warum werden eigentlich qualifizierte Kommentare von beratenden Experten des Mittelstands von der Liste gestrichen, die sich übrigens nicht als solche vorgestellt hatten? Von der Liste gestrichen, nachdem man vorher versucht hatte, ihre Argumentation zu diskreditieren durch Äußerungen wie "ihre goldene Nase". Oder so? Sind es nicht gerade die KMU, die Kleinen und Mittleren Unternehmen, die wir so dringend brauchen, weil diese neue Arbeitsplätze schaffen? Einen Gedanken, den ich explizit auch in "Generation Blogger" erwähnt hatte und Blogs insbesondere als ein Mittel für diese Zielgruppe, für Selbstständige, Freiberufler, Existenzgründerinnen und für soziale Initiativen vorgestellt hatte?







Update:



Aufgrund der Brisanz der Situation erlaube ich mir diesen Beitrag komplett ins Blog zu kopieren: "haha das ist ja wohl ein Witz: Auf der Seite Occupy Deutschland klagt man darüber dass einige deutsche Occupy Seiten (darunter diese) angeblich von Zeitgeist eingerichtet wurden und dann wenn ich nach belegen frage und nach einer erklärung wo das problem sei und sage dass der protest in köln von attac organisiert wird, egal wer die seite auf fb erstellen, da löschen sie meine kommentare und blockieren mich :-D und die klagen über zensur... wirklich bitter!"




Ein Blog-Beitrag über das Umfeld von "Zeitgeist".
http://reflexion.blogsport.de/2009/11/30/zeitgeist-eine-kritik/






Mein Blogger-Account brachte vorhin Werbung für C.G.Jung-Therapieausbildungen sowie für den NLP-Trainer Thies Stahl. Alles ist machbar. Der Mensch als Maschine. Ein Traum insbesondere für unreife Männer mit Allmachtsfantasien. Und auch Familienaufstellungen, aufbauend auf einem reaktionär christlichen Familien- und Gottesbild, sind in diesem Umfeld sehr beliebt.















.