Samstag, 22. Oktober 2011

.













Keine Lust auf Kocherei, bei der das Sudwasser mit nährstoffreichem Inhalt weggeschüttet wird. Gestern reichlich Curry und andere Gewürze ins Hackfleisch gegeben, dann damit die Paprikaschoten gefüllt und im Wasser gekocht. Curry würzt den Sud hervorragend. Gestern die Paprikaschoten mit Kartoffeln gegessen. Blöd, Kartoffelwasser weggeschüttet. Heute den Paprikaschoten-Sud noch mit Wasser aufgefüllt, Sellerie mitgekocht und wieder rausgenommen, Mettwürstchen von der Landmetzgerei Schmitz auf dem Nippeser Markt in die Suppe gegeben, einige Minuten zusammen mit Suppennudeln gekocht. Fertig. Gleich gibt's Essen.















.