Dienstag, 25. Oktober 2011

.












Natürlich leben wir immer noch in einem Pascha-Paradies. Weshalb die Herren diverser Dienste ja auch gerne ein eigenes Klüngelclübchen unterhalten möchten. Nein, wie elitär und exklusiv informiert aber auch. Liegt das an meinem Ginger-Gen plus der ominösen weiblichen Intuition, dass mich Derartiges dann doch sehr langweilt? Desinformation zurück an Absender! Mit einem freundlichen Gruss aus dem thealogischen Haus des lebenslangen Lernwegs. Die 24-Stunden-Monitore zum Abzapfen der Ideen sind halt nur bedingt tauglich, denn Spiegelneurone kann man nicht kaufen. Ich empfehle da die analog angewendete Lektüre zu Mittel und Methoden der Economic Hit Men.














.