Freitag, 12. August 2011

.
















Auberginen - Tajine






Zutaten:



1 kg Hammelfleisch oder Rind
125 ml Öl
1 TL Pfeffer
1 Prise Safranpulver
1 gehackte Zwiebel
1 - 2 Knoblauchzehen
1 l Wasser
1 kg Auberginen
Saft von 1 Zitrone
Öl
2 Tomaten
1 Bd. Petersilie
Salz








Zubereitung:




Das Fleisch in Würfel schneiden. In einer Tajine Öl erhitzen und das Fleisch darin kurz anbraten. Mit Pfeffer, Safran und etwas Salz würzen. Zwiebeln und Knoblauchzehe darüber geben. Mit Wasser ablöschen, zudecken und etwa eine Stunde köcheln lassen. Die Enden der Auberginen abschneiden und die Auberginen in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln und kurz ziehen lassen. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Auberginenscheiben darin goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen, gut abtropfen lassen und mit einer Gabel zerdrücken, bis Püree entsteht. Warm stellen.
Die Tomaten schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Zusammen mit der gehackten Petersilie dem Fleisch zugeben. Alles weitere 15 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce etwas eingekocht ist und sich das Fleisch leicht mit den Fingern zerteilen lässt. Zum Servieren das Auberginen-Püree über das Fleisch geben und mit etwas Sauce übergießen.
Abwandlung: Hühnerfleisch statt Hammelfleisch. Das Huhn sollte dann in weniger Wasser und nicht so lange gekocht werden.








Aus:



Landhaus-Team, Tajine-Rezepte
Bestellt bei Ebay.
Zur Tajine siehe
www.tajine.de
Berber Cuisine.



















.