Freitag, 27. Mai 2011

.














Ratatouille ist ein nahrhafter Eintopf, der leicht und schnell zuzubereiten ist. Auch für Anfänger leicht zu kochen. "Die ursprüngliche Bedeutung des Begriffs hat nichts mit Ratten zu tun. Ratatouille ist ein französisches Gericht, wobei der erste Teil des Worts ("rata") umgangsprachlich ist und so viel bedeutet wie dicker Eintopf und der zweite Teil ("touille") vom Verb touiller kommt und umrühren heißt. Ratatouille ist also ein dicker Eintopf, den man umrührt. Es gibt verschiedene Zubereitungsarten des Gerichts. Der Hauptbestandteil jeden Ratatouilles sind Tomaten. Auch Auberginen, Zuchini, Zwiebel und Knoblauch findet man in fast jedem Ratatouille."
















.