Montag, 25. April 2011

.














Huunger! Boah, so eine Desinformationskampagne macht echt Laune auf lila Gurken. Oder so. Los, meine kleinen schizoiden Engel, äähh, Verzeihung, Teufel. Genauer gesagt: Total teuflische Teufel. Und jetzt noch mehr federn, federn, federn. Mit Tinte natürlich. Oder ist das Spielzeug in der Hölle etwa gerade ausgegangen? Ei, wo sind sie denn, all die bösen Geister und Dämonen, die es an der langen Leine zu führen gilt? Böse, böse, wer so was sagt wie diesen Satz:
"Nach meiner beruflichen und privaten Erfahrung besteht leider eine enge Verbindung zwischen Antisemitismus und Menschen, die sich vereinsamt, benachteiligt, unerotisch, zu wenig gebildet und hässlich fühlen."
Oooohhhh! Und jetzt schön weiter versuchen, den Kölner Acker zu bearbeiten. Ich schaue in der Zwischenzeit mal, was mein Kühlschrank so hergibt. Das gute alte Internet sagt dazu: Zucchini-Kartoffel-Tortilla mit Serrano-Schinken
















.