Sonntag, 23. Januar 2011

.













Peter Bürger - Diplomtheologe: Pro Judaeis. Die römisch-katholische Kirche und der Abgrund des 20. Jahrhunderts. Im Dokument ein Foto: "Im März 1933 wird der jüdische Rechtsanwalt Dr. Michael Siegel – barfuss und mit halben Hosen – von Nazi-»Hilfspolizisten« durch München getrieben. Er muss ein Schild tragen mit der Aufschrift »Ich werde mich nie mehr bei der Polizei beschweren«."
(Foto: commons.wikimedia.org)
















.