Sonntag, 28. November 2010

.
















Video NDR.de: Das Bahn-Fiasko. Das privatwirtschaftlich organisierte Staatsunternehmen erhielt bis jetzt 250 Milliarden Euro an Steuermitteln? Wie bitte? Im Film auch ein Beispiel aus dem Wendland. Das Gleis für den Personentransport verfällt, während das Gleis für den Castor-Transport in bestem Zustand ist, weil die Bahn daran mehr verdient? Reporter auf den Spuren eines Konzerns, der einfache Bahnfahrer aufs Abstellgleis stellt. Die Bahn fährt die Strategie der weltweiten Expansion und vernachlässigt Regional-verkehr in Deutschland.
"Aufgrund der Brisanz der vorliegenden Resultate ist absolutes Stillschweigen erforderlich." sma 05.06.2008
"Quatsch geplant". Und wieder ein Zugunfall. "Selbst simple 'Arbeits-züge' kriegt der Sauhaufen namens "DB" nicht mehr auf die Reihe! Es ist unfaßbar! Faseln von 2050, organisieren schlechter als 1913."
MaxiMUNICH: RT @KapTrips: http://bit.ly/flJkQM Plausibilitätsrechnung zu den Tunnelmilliarden der #NBS zu #S21 - falls Interesse besteht.#s21 #fail




















.