Freitag, 17. September 2010

.















Falsch ist die pauschale Behauptung, dass das Wort "Zigeuner" eine Stigmatisierung ist.



Richtig ist: "Das Bild vom 30. Juli 1942 zeigt den KZ-Häftling Hans Bonarewitz (l.) auf dem Weg zu seiner Hinrichtung im KZ Mauthausen. Die Häftlingskapelle musste ihn mit Musik zu seiner Exekution begleiten. Forschungen zufolge starben in der NS-Zeit mindestens 90.000 Roma. Schätzungen gehen aber sogar von bis zu 500.000 Todesopfern aus. Da viele Morde an Roma nicht registriert wurden, lässt sich die Zahl der Opfer des Rassenwahns nur schwer ermitteln."




Noch was Musik gefällig?
















.