Samstag, 28. August 2010

.
















"Die Bezeichnung des politisch aktiven Bürgertums als Eliten, linke Kapitalis-muskritiker oder Waldschrat-Fraktion zeigt lediglich eines: Herr Miersch beherrscht die Methodik der springer-schen Agitation." Wie wäre es denn noch mit Spinner oder Fortschritts-verweigerer, gerufen aus dem Haus eines Triggertiger-Tanks? Ist es übrigens richtig, dass der deutsche Bundestag keine Akteneinsicht erhält, obwohl der Bund die Hälfte der Projektkosten in Höhe von bis jetzt 500 Millionen Euro übernehmen soll? Nun, noch eines dieser Projekte, an denen einige wenige ganz viel Geld verdienen. Deswegen hätten ja auch gerne einige wenige lieber weiter Massenverpflegung für alle. Auch wenn uns alle eint, dass wir essen, sollten aber doch nicht gleich nur noch Großküchen die Verpflegung übernehmen. An vielen Orten in vielen verschiedenen Kesseln auch in diesem Land werden schmackhafte Eintöpfe und Suppen der Transformation auf Strom, Gas, Kohle oder Holz gekocht. Aber ich sehe natürlich ein, dass mancher Großküchen-hersteller bei so großer Vielfalt ernsthaft um seinen eigenen Absatz fürchtet. Bild: Ghillie Basan, Tajine. Würzige Eintöpfe aus Marokko.

















.