Freitag, 20. August 2010

.














Lassen Sie sich doch Videos von der Tierhaltung Ihres Metzgers zeigen: Woher bezieht er oder sie das Fleisch, wird selbst geschlachtet unter welchen Bedingungen und wie werden die Tiere gehalten? Denn Ihnen soll ja nicht der Appetit auf Fleisch vergehen. Ihr Körper nimmt auf, wie die Tiere gehalten werden.
Ein Buch zum Thema ist "Frisch auf den Tisch: Jonathan Safran Foer hat aufgeschrieben, was er in Farmen mit Massentierhaltung und Schlachthöfen erlebt hat." Verkauft Ihr Metzger Ihnen übrigens Rinderknochen?















.