Montag, 21. Juni 2010

.













"Ein Schiffsverband der russischen Pazifikflotte mit dem Raketen-kreuzer „Warjag“ als Führungsschiff ist am 21. Juni zu einem Freundschaftsbesuch in San Francisco (US-Bundesstaat Kalifornien) eingetroffen. Das teilte der Pressesprecher der Pazifikflotte, Kapitän zur See Roman Martow, RIA Novosti mit. Der Schiffsverband, der vom fernöstlichen Wladiwostok ausgelaufen war, besteht aus dem Raketenkreuzer „Warjag“, dem Rettungsschlepper „Fotij Krylow“ und dem Tanker „Boris Butoma“.
„Der Besuch in San Francisco erfolgt im Rahmen der internationalen militärischen Zusammenarbeit zwischen Russland und den USA. Das Ziel des Besuches ist das Zeigen der russischen Marineflagge und die weitere Entwicklung der offiziellen und freundschaftlichen Kontakte zwischen den Flotten Russlands und der USA“, sagte der Gesprächs-partner der Nachrichtenagentur."















.