Freitag, 23. April 2010

.











"Der Hass im Herzen der Stadt." Ist die zweite Klagemauer eigentlich mittlerweile abgebaut oder steht sie noch immer gut geschützt mitten in der Einkaufszone? Zum Glück weiß ich, dass es auch in Köln immer schon mutige Bürger, mutige Juristen genau wie mutige Kleriker gegeben hat, die nicht als Werkzeug (für politische Wahlkämpfe) dienen, wie auch die Macher der Ausstellung über Juristen in der NS-Zeit verdeutlicht haben. Vielleicht denkt auch mal jemand an den pädagogischen Wert, wie es in diesem Kommentar deutlich wird? "Deutsche Kinder werden sich einprägen, dass Juden es sind, die palästinensische Kinder "verspeisen", so wie sie sich die Bilder aus ihren Märchenbüchern von der "Hexe" oder "dem bösen Wolf" einprägen. Diejenigen Kinder und Jugendliche aus Emigrantenfamilien mit muslimischem Hintergrund, die bereits mit Vorurteilen oder Hass gegenüber Israel hier angekommen sind, werden anstelle von Aufklärung, Stärkung finden."












.