Mittwoch, 31. März 2010

.












So, ein wenig Werbung: Ganz und gar nicht blöd. Und das ist noch weniger blöd. Und viel besser als Bomben auf fremden Feldern. Das Motto? "Our motto "D.M. go Home" shall remind at the motto "Ami go home", his home is probably Langley, Virginia, as far as I know." Service und Dienstleistungen siehe dann dort. Das ist allerdings Informationsmüll: "Warum wird systematisch verschwiegen, daß Scientology zutiefst gespalten ist, und es eine "Freie Zone" gibt, die im Internet Beweise über Beweise liefert für Ungereimtheiten?(Quelle: Freie Zone) Warum wird verschwiegen, daß sämtliche Therapeuten (Auditoren) die der Gründer persönlich ausgebildet hatte, aus der Scientology entfernt worden sind?
(Quelle: free zone) Warum wird verschwiegen, daß die Stanford University seit 1969 mit drei OT VII, Top Scientologen im Stanford Research Institute "remote viewing" Experimente im Rahmen der Biologischen Kriegs Forschung des Projektes MKULTRA betreibt ? (Quelle: Wiki)" Warum wird verschwiegen, daß nach Recherchen von Scientologen, die Organisation durch die Regierung der USA übernommen worden ist?"
Nach so viel Müll macht dieser Kommentator noch mehr Müll: "Ohja, die Southpark-Folge kann ich auch nur jedem ans Herz legen, eine der besten Folgen überhaupt! Vllt kann man ja auch einfach die Rechten auf Scientology hetzen, dann kriegen Letztere eins auf die Nase und die Rechten bekommen ihre Gehirnwäsche gratis... :D "
Noch ein persönlicher Nachtrag. Und nicht wieder fluchen - "HURENDRECKSVOTZENALERMMIS" - wenn die Empfehlung, zum Therapeuten zu gehen - etwa, weil die weißen Schnürlederstiefel Elektra so gut gefallen? - bei mir einfach nicht wirken will. Könnten sich die Herren eventuell noch etwas artikulierter äußern, nicht nur den Straßennamen ins Gespräch triggern beispielsweise, und etwas langsamer und klarer sprechen, damit die Audiodatei mit ver-gleichendem Tagebuch-Eintrag natürlich nicht in ein mir unbe-kanntes Blog gestellt kann?
Nachtrag zum Nachtrag: Und etwas subtiler argumentieren, bitte! Wir wollen doch schließlich keine Therapeuten oder Coaches mit Couch-Lizenz verunsichern. Nicht, dass die eine und der andere plötzlich allzu viele KlientInnen behandeln müssen, die echt authentisch labil wirken wollen. Mit freundlichen Grüssen von der Front: Ihre deutsche Abwehr! Abteilung: Weder gerührt noch geschüttelt oder gar gecoucht! In diesem Sinne: Danke an das deutsche Feuilleton und die Burda-Bambi-Crew für die Lobeshymnen auf das ganz Geheime Deutschland, das natürlich nicht kleine Kinder zum Führen und Folgen durch Ficken erzieht. Danke, Tom Cruise! Deutschland wird dank Ihnen immer an den Widerstand der real existierenden Elite um Graf Stauffenberg denken. Alle anderen waren nur Bauern, Banditen und dumme Deppen.












.