Dienstag, 23. Februar 2010

.













"der niederösterreichische zwerg-hasenverband" und andere organisa-tionen konnten sich gerade noch mal aus der Verantwortung stehlen:
"Solange man in Deutschland nach dem neomaoistischen Motto verfahre: „Lasst tausend Blumen blühen“ könne es mit den Spitzenleistungen nichts werden.
Lieber mit Bäumen, Kräutern und Blumen auf der Erde bleiben statt mit Bomben von Blumeninseln aus nach oben in den Himmel zu fliegen: "Governments From Around the World ADMIT That They Carry Out False Flag Terror". Aber natürlich ist das Wissen um die Wirkung von Kräutern und Pflanzen, um die Wirkung der Kräfte der Natur immer auch eine Machtfrage. Es gilt, mit dieser Macht ziel-gerichtet und verantwortungsbewusst umzugehen.












.