Samstag, 20. Februar 2010

.











Das Honigtopf-Business. Ein weiteres Seminarhaus, sehr lieblich und reizend, geworben wird gleich auf der Startseite mit einem tierischen Kuschelkurs. Für Frauen. Das nennt man niedrig-schwelliges Angebot. Mit einem sehr sanften Empfang. Deshalb ja auch die Zielgruppen-Ansprache, dass man als Anbieterin gar kein Geld hat und auch keines braucht. Eben genau so, wie das Haus aussieht: Man sieht "The Golden Dawn". Kein Moonchild. Und die besondere Begrüssung für Allergiker. Das sieht nach einem guten Geschäft aus, gelle? Lieber nach und nach Geld ausgeben oder gut geführt Geld machen im Netzwerk als blöde anarchistische Gedanken zur Tat tragen, nicht wahr? Na dann: Viel Erfolg mit vielen gut informierten BesucherInnen! P.S. Hier im Live Traffic war gerade übrigens Holland und hat aus England nach dem Projekt gesucht. Wieso man dann auf den Kulturserver gegangen ist?












.